· 

Halloween im Freiraum

Der Höhepunkt unseres Herbstferienprogramms war unsere Halloweenparty.

Den ganzen Tag ging es um diesen ursprünglich irischen Brauch der über Amerika zu uns eingewandert ist. Verkleidung und gruselige Schminke war heue natürlich Programm.

Natürlich durfte das Schnitzen von Kürbislaternen nicht fehlen, das wir aufgrund des guten Wetters nach draußen verlegten. Zum Mittagessen kochten wir uns schwarze Nudeln, so richtig mit Teig selber kneten und durch die Nudelmaschine durchlassen. Was ein Spaß! Vorweg gab es noch eine leckere Kürbissuppe.

Später stellten wir selber blutrote Seife her. Da würde sich auch ein Vampir die Hände mit waschen! Partyspiele kamen auch nicht zu kurz. Erstaunlich wie viele Mumien man mit 2 Rollen Klopapier wickeln kann...